Hier kommen Kindheitserinnerungen wieder…. Trinkflasche zu GEWINNEN… 

Die Zwillinge Alf und Ulf trinken aus der schadstofffreien Trinkflasche von ISYbe
Die Zwillinge Alf und Ulf trinken aus der schadstofffreien Trinkflasche von ISYbe

*Werbung*

Schon damals, als ich ein Kind war, war die Wahl der richtigen Trinkflasche eine schwere Entscheidung aber durch die begrenzte Anzahl von Herstellern viel einfacher! Heute gibt es Gefühlte 100 verschiedene, nur welche ist Richtig??? Ich möchte euch heute drei Firmen vorstellen und es gibt sogar eine zu gewinnen.

Schon in meiner Kindheit gehörte die Flasche Emil dazu. Jetzt lässt sie Kindheitserinnerungen aufleben. Natürlich war die Auswahl damals noch nicht so groß und modern wie heute aber der nutzen war und ist noch immer der gleiche.

Die Zwillinge ALf und Ulf mit der Trinkflasche Emil zum "anziehen".
Die Zwillinge ALf und Ulf mit der Trinkflasche Emil zum „anziehen“.

Die Flasche Emil ist eine spülmaschinenfeste und sterilisierbare Glasflasche (sogar mit der Blume des Lebens im Boden) zum „Anziehen“. Sie hat eine Thermoummantelung, quasi einen bruchsichereren Thermo-Isobecher, der die Glasflasche optimal vor den Abenteuern des Kinder-(Erwachsenen) Alltages schützt. Darüber kommt der waschbare Bottle Suit, der bunt und schön im individuellen Design glänzt und die Flasche vor Sand, Schmutz etc. schützt.

Ich finde es sehr schön, mit meinen Kindern neue „alte“ Marken wieder zu entdecken und festzustellen, dass die Firma ihrem Produkt treu geblieben ist und weiter gewachsen ist. Da kann man nur sagen, weiter so und ich hoffe, dass viele andere Familien und Kinder genauso viel Freude an Emil haben werden.

Doch welche Flasche ist die Richtige, wenn man kein Glas verwenden darf? Vor einiger Zeit durften die Zwillinge und ich die Trinkflasche der Firma ISYbe testen und ab heute (14.08.2017) bis zum 28.08.2017 eine verlosen. Weitere Informationen am Ende dieses Textes.

Normalerweise mag ich Plastikflaschen nicht, da sie oft viele Schadstoffe enthalten, stinken, sehr schnell siffig werden und man diese nicht heiß waschen kann.

ISYbe die schadstofffreie Trinkflasche
ISYbe die schadstofffreie Trinkflasche

Jedoch hat ISYbe einen ganz neuen Ansatz. Sie ist schadstofffrei (ohne Weichmacher und ohne Bisphenol A), nachhaltig und man kann sie in der Spülmaschine säubern, sogar bei hohen Temperaturen (Deckels bis 70 Grad). Diese ganzen Argumente finde ich sehr klasse. Alf und Ulf lieben die Flaschen. Vor allem die schönen freundlichen Bilder aus lebensmittelgeeigneter Farbe erfreuen Alf und Ulf und sie bekommen die Flasche selber geöffnet und geschlossen. Wir finden die Flasche ebenfalls super. Klasse wäre es, wenn man irgendwann die Flasche mit einem individuellen Foto bestellen kann, denn individuell gestaltete Flaschen lassen sich einfach super schön verschenken.

Jetzt fehlt noch ein Material. Hier haben wir Erfahrungen mit der Edelstahlflasche von alfi gesammelt. Sie ist wie die Flasche Emil eine Flasche mit langer Familiengeschichte. Sie ist praktisch, gut und unkompliziert zu reinigen und hat ein super schönes Design. Hier kommt jedoch leider ein aber. Der Deckel ist nach dem ersten festeren aufschrauben gebrochen. Die Zwillinge Alf und Ulf drehen den Verschluss zum trinken oft zu weit und sind dann komplett nass, da leider die „Reinigungsfunktion“ eingestellt wurde. Außerdem bekommt die Flasche schnell beulen L ein direkter Schutzmantel wie bei der Flasche Emil wäre bei diesem Material für Kleinkinder ideal. Somit konnten wir leider in kürzester Zeit drei schlechte Erfahrungen sammeln und das bei einer Hochpreisigen Trinkflasche. Daher ist diese in unseren Augen keine Flasche für Kleinkinder. Für Jugendliche/Erwachsene ist sie ganz ok.

Nun zu euch, welche Trinkflasche begleitet euch? Schreibt ein Kommentar unter diesen Eintrag und teilt mit uns eure Kindheitserinnerungen. Wir dürfen im Namen der Firma ISYbe eine Trinkflasche aus deren Sortiment verlosen (Farbe und Größe entschiedet die Firma ISYbe). Folgt uns und ISYbe dafür einfach auf Instagram (twins.and.more & isybegesund) und hinterlasst hier einen Kommentar. Am 28.08.2017 um 12 Uhr Endet dieses Gewinnspiel. Jeder Teilnehmer, der die Voraussetzungen erfüllt kommt in den Lostopf. Der Gewinn wird direkt von ISYbe an den Gewinner versendet. ISYbe entscheidet welche Flasche der Gewinner bekommt. Es besteht kein Recht auf Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinnes ist ausgeschlossen. Erst nach Beendigung des Gewinnes werden wir nach der Adresse Fragen (per pn oder email). Es findet keine Veröffentlichung der Privaten Daten statt. Nur die Firma ISYbe und wir bekommen diese. Ebenfalls werden keine Emailadressen weiter gegeben oder diese zu Werbezwecken von uns verwendet.Versand nur nach/innerhalb DEUTSCHLAND !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.