Kleine und große Helfer im Leben einer Zwillingsmama

Die Zwillinge Alf und Ulf betrachten den Staubsaugerroboter.
Die Zwillinge Alf und Ulf betrachten den Staubsaugerroboter.

Zeit, das Kostbarste was wir mit unseren Kindern haben.

Daher liebe ich alle Geräte, die mir als Zwillingsmama den Alltag erleichtern und kostbare Zeit „schenken“. Zeit die ich mit meinen Kindern beim spielen, basteln, lesen und all den tollen Dingen nutzen kann, die wir so lieben, statt den ganzen Tag nur den Haushalt zu machen.

Ich denke jede Mama kennt das, egal ob mit einem oder mehreren Kindern. Kinder bringen immer Unordnung und Dreck mit in die Wohnung. Wenn dazu noch ein Hund (Katze) kommt, wird dieser locker hoch 10 multipliziert. Wenn man dann an dem täglichen Haushaltsprogramm anfängt zu schludern hat man das Gefühl von dem Chaos aufgefressen zu werden.

*Werbung

Mein kleiner Helfer nennt sich Neato botvac D3 connented.  Diesen haben wir von der Firma Neato Robotics freundlicherweise zum Testen bekommen.   Intelligent, Kraftvoll und Connected saust er nun 1-2x täglich durch unsere 4 Wände und hält unsere Böden sauber. Ein wahrer Segen, denn bei meinem Mann wurden vor kurzem viele Allergien festgestellt und dadurch müsste ich am besten 2x pro Tag ALLES (über 200qm) saugen, was absolut unmöglich ist bzw. möglich aber sehr anstrengend. Übrigens 2x pro Tag, da nicht nur Alf und Ulf viel Dreck mit ins Haus bringen, sondern auch unsere Emma, die außerdem viele Haare verliert und dadurch ebenfalls immer Pollen, Dreck etc. mit ins Haus bringt.

Für mich war das eine sehr große Belastung, denn ich möchte den Alltag nicht nur mit saugen und putzen verbringen, sondern mit unseren Kindern. Diese Zeit ist mir unendlich wichtig, ich möchte kaum einen Moment in ihrem jungen Leben verpassen und sie optimal fordern und fördern. Groß werden die Beiden schnell genug! Klar gehen sie dann ihre eigenen Weg aber diese Zeit ist ja noch nicht gekommen also dürfen wir uns gegenseitig weiter genießen und so viel Spielen und Entdecken wie nur Möglich ist und das mit unseren vielen menschlichen und tierischen Freunden.

Dies ist der Grund, warum Neato16 (unser Staubsauger Roboter) nun ein treuer Freund unserer Familie geworden ist. Leider haben unsere Kinder einen großen Respekt vor dem Staubsauger. Sie finden diesen einfach unheimlich und Ulf mag keine lauteren Geräusche. Neato ist nicht wirklich sehr laut aber auch nicht lautlos. Ich finde eine Lautstärke schriftlich zu erklären ist sehr schwer, da muss man selber hören. Ich finde die Lautstärke zum Beispiel beim Musikhören störend aber mein Mann schläft wenn der Staubsauger um ihn herum düst. Unsere Hündin schaute ihn zu Beginn neugierig an und mittlerweile ist er ihr egal.

Für jeden der mehr von unserem neuen Helfer lesen möchte, der liest den nächsten Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.