Gesunde Leckereien für die Kids

Die Zwillinge Alf und Ulf beobachten das Popcorn ploppen.
Die Zwillinge Alf und Ulf beobachten das Popcorn ploppen.

Vier kleine Augen schauen neugierig durch den Gläsernen Deckel des Kochtopfes. Mama gab 2-3 Eßl. weißes Fett in den heißen Topf,  nahm 100 Gramm goldgelber Körner und sagte, aufpassen gleich geht es los.

Doch was Mama? Was geht los? Wir starrten in den Topf und dann, auf einmal machte es Plopp und wir erschraken, was war das? Bevor wir es wussten ploppte es immer weiter. Ruck zuck war der Boden des Topfes mit weißen Flocken bedeckt und wir lachten bei jedem neuen Plopp.

Na, was haben die Zwillinge Alf und Ulf leckeres mit mir gemacht? Na klar, Popcorn.

Gerade wenn die „Kleinen“ Anfangen gerne zu naschen finde ich es wichtig, dass es nicht nur Schokolade oder Gummibärchen gibt. Da eignet sich selbstgemachtes Popcorn neben Trockenfrüchten und Obst ideal. Man kann es nach Belieben würzen (süß, salzig etc.) und man weiß vor allem was darin enthalten ist. Ebenfalls liebt es unsere Emma. Sobald etwas herunter fällt, freut sie sich riesig. Durch das Kokosöl (das weiße Fett) benötigen wir kein Gewürz. Jedoch mag Alf viel lieber Popcorn als Ulf. Ulf „kocht“ es lieber selber in seiner Kinderküche und die Bären dürfen mitessen. Zurzeit sind wir in der Phase „Bär auch“. Alles muss und darf der Bär mitmachen. Er wird gewaschen, angezogen, getragen, gefüttert und schlafen gelegt.  Meine Beiden „Bären Papas“ sind ganz schön engagiert. Mir macht es viel Freude die Beiden dabei zu beobachten und die Kinder Fantasie ist einfach unbeschreiblich wertvoll. Heute Mittag erzählte mit Ulf, dass der Luchs (ein Stofftier) der Beschützer seiner Bären ist und ein sehr guter Freund. Außerdem die Polly im Himmel (unsere verstorbene Hündin) auf ihn, seinen Bruder und die Bären jeden Tag aufpasst.

Die Zwillinge Alf und Ulf füttern ihre Bären mit Popcorn.
Die Zwillinge Alf und Ulf füttern ihre Bären mit Popcorn.

Hier für euch leckere und gesunde Snacks die Alf und Ulf lieben (bitte nur BIO Produkte wg. z.B. starken Pestizid-Belastungen etc. kaufen).

Selbstgemachtes Popcorn, hierfür kann man mit wenig Aufwand zusätzlich lustige Papier- Tüten mit den Kindern basteln.

Trockenfrüchte, hier ein paar Beispiele die Alf und Ulf lieben. Jedoch Vorsicht mit Kandierten oder zusätzlich gezuckerten Trockenfrüchten (oft Ananas, Cranberries). Achtung, Trockenfrüchte können zur Verstopfung führen oder die Verdauung anregen.

Rosinen ( wie viele Trockenfrüchte von Natur aus süß. Sie stillen den Heißhunger auf Süßes und haben unter anderem Vitamin-B, Eisen, Kalium etc.).                                                        Goji-Beeren (sehr reich an Vitamin C und Immunsystemstärkend).                                                Datteln (im Orient sehr angesehene Früchte, die alles enthalten was der Körper benötigt. Für Mama lecker im Speckmantel oder mit Ziegenkäse ;-)).                                                                  Erdbeeren (die süße Verführung ist mittlerweile das ganze Jahr verfügbar).                            Heidelbeeren (nicht nur ein süßer Snack, sondern ein altes Hausmittelchen gegen Durchfall als Tee oder durch langsames Kauen der Früchte).

Jedes Obst und Gemüse der Saison dient ebenfalls als toller Snack. Bei uns dürfen Alf und Ulf immer mit in den Bioladen oder zu dem Gemüsehändler und ihr eigenes Obst aussuchen. Selbst gekauft und zubereitet schmeckt einfach am aller besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.