Fibo- die Fitness-Messe

 

Fibo in Köln
Fibo in Köln

Vom 12.-15.04. fand die Fibo, die Weltgrößte Fitness Messe in Köln statt Twins-and-more hatte die Ehre dabei zu sein. Ein ganzer Tag von morgens bis abends nur für mich und die Neuheiten der Fitness Branche.

Die Zwillinge Alf und Ulf waren bei der lieben Oma und ich konnte den Tag alleine erleben. Kennt ihr auch das Gefühl glücklich und zugleich ein schlechtes Gewissen zu haben, dass ihr den Tag auch ohne eure zwei Mäuse genießt? Aber da die Beiden sehr gut untergebracht waren, konnte ich ohne das schlechte Gewissen die neusten Trends jagen.

Dabei habe ich eine wunderbare Zwillingsmama kennen gelernt, die zwar arbeiten musste aber als Senior Press Manager für alle Fragen der Presse ein offenes Ohr hatte und natürlich auch für uns. Ich fand es sehr schön zu sehen, dass sie Beruf und Familie Top unter einen Hut bringt und selbst im stressigen Messe-Alltag (nach Feierabend) Zeit für ihre Jungs fand. Auch wenn dies (mehr) Stress bedeutete, hat sie einen zufriedenen und glücklichen Eindruck auf mich gemacht und mit strahlenden Augen und einem lächeln auf den Lippen von ihren Zwillingen berichtet.  Sie brauchte auch kein schlechtes Gewissen zu haben, denn ihre Beiden waren wie meine Beiden ebenfalls in den besten Händen (bei Oma und Papa).

Tja und was gibt es neues in der Fitness und Gesundheitsbranche? Einfach viel zu viel und man wird regelrecht überrollt, von den ganzen Highlights und News. Persönlich begleitet mich die Fibo schon seit meiner Jugend und ich finde es ist der Wahnsinn, was sich in den Jahren alles getan hat. Statt weniger Hallen gibt es immer mehr und viele Aussteller sind gebannt darauf, was die große Masse zu ihren Produkten sagt und man selber ist fasziniert was es alles für Neuheiten gibt.

Ein paar tolle Highlights die unseren Mama Alltag erleichtern, möchte ich euch vorstellen. ACHTUNG Werbung ihr Lieben 😉

FITNESS

Testen der neuen HighBaller
Testen der neuen HighBaller

Gegen Rückenschmerzen und zur besseren Fitness wurden viele Produkte rund um die Faszien vorgestellt. Ausprobiert habe ich unteranderem den HighRoller und die HighBaller mit denen man das Muskel-Fasziensystem selbst  massieren und gegen Verklebungen und Ermüdung aktiv werden kann. Das Prinzip beruht auf der klassischen Faszienrolle (die in jedem Haushalt mindestens vorhanden sein sollte). Es war erstaunlich wie schnell die Muskeln entspannt haben (trotz wildem Messe getummel). Der Unterschied ist hier die Halterung der Faszienrolle. Hiermit kann man den Druck variieren  und individuell auf den Körper eingehen. Für mich ein sehr logischer und schlüssiger Gedanke. Ob die Rollen im „normalen“ Mama Alltag etwas taugen kann ich leider nicht sagen aber auf der Messe haben diese schon überzeugt.

Ich beim ausprobieren des HighRoller
Ich beim ausprobieren des HighRoller

GESUNDHEIT

Ebenfalls habe ich das Faszientape der Firma Pino ausprobiert. Hierbei handelt es sich um ein Tape das Tropfenförmige Löcher für mehr Flexibilität hat. Es ist speziell für den Einsatz in der Faszientherapie entwickelt und fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an. Natürlich benötigen Tapes Erfahrung und Fachwissen, damit diese richtig sitzen.

MODE

Der Sportbeutel der neuen Generation.

Natürlich gab es auch etwas praktisches für uns Mamas und praktisch bedeutet nicht „altbacken und hässlich“. Nein wir wollen IN und MODERN sein. Als neues Mode-Accessoire habe ich den RUKSAK entdeckt.  Nein, es ist kein richtiger Rucksack, sondern ein Sportbeutel der 13 tolle Features hat. Vom Multimedia Pocket über einen Bottle Halter, wurde an alles gedacht und er ist sogar wasserdicht. Außerdem sieht er groß genug aus, damit alles rein passt was wir Zwillingsmamas am Tag so mit uns herum „schleppen“. Jedoch kann ich euch noch nichts zur Alltagstauglichkeit in Aktion wieder geben aber auf der Messe hat er zu 100% überzeugt.

ERNÄHRUNG

In Sachen Ernährung möchte ich euch ebenfalls zwei Firmen vorstellen, die mir sehr zugesagt haben.

Reishunger

Einmal die Firma Reishunger. Wie der Name schon sagt, findet man bei Reishunger alles Rund um den Reis. Jeweils in 200 Gramm Beutel verpackt warten leckere Reissorten, Risottos und Reischips darauf ausprobiert zu werden. Ein wahrer Genuss. Bis jetzt hat unseren Jungs der Milchreis am besten geschmeckt.

 

Just Spices. Hier ist auch der Name Gesetz. Leckere Gewürze warten darauf probiert zu werden. Die Firma Just Spice verwendet keine Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker. Zwei für mich sehr wichtige Argumente einer Gesunden und Bewussten Ernährung, die jeder Familie wichtig sein sollte. Unsere Zwillinge lieben es an Gewürzen zu riechen und probieren diese sogar sehr gerne pur.

Natürlich gab es viele weitere Highlights aber diese waren für mich als Mama die wichtigsten und vor allem nützlichsten des Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.