Weißt du, wo die Baumkinder sind?

Alf und Ulf suchen die Baumkinder
Alf und Ulf suchen die Baumkinder

*Werbung / Kinderbuchrezension

Ich habe wieder ein wundervolles neues Kinderbuch mit ganz viel Herz entdeckt.

Weißt du, wo die Baumkinder sind?lautet der Titel und stammt von Peter Wohlleben und Stefanie Reich. Er ist im Oetinger Verlag erschienen.  Es ist ein tolles (Vorlese-) Buch für Kinder ab 3 Jahren.

Schon das Titelbild hat Alf und Ulf direkt angesprochen. Es zeig Peter den Förster und Piet das Eichhörnchen wie Beide neugierig hinter einem Baum hervorschauen als ob sie ihre neuen Leser begrüßen möchten.

Wir hatten das Buch in unserem Urlaub in Österreich dabei und jeden Abend und oft nochmal mittags wollten Alf und Ulf die Geschichte von Peter und Piet hören.

Natürlich bekommt ihr auch einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Eines Tages kam Piet das Eichhörnchen zu Peter dem Förster, setzte sich traurig neben ihn und sagte „alle haben eine Familie nur ich nicht“. Förster Peter begann direkt das kleine Eichhörnchen zu trösten und erklärt ihm, dass jeder eine Familie hat und sogar Bäume Baumkinder haben. Das wollte Piet natürlich direkt sehen und somit machten Beide sich auf eine abenteuerliche Reise durch den Wald zu den Baumkindern. Was die Beiden auf ihrem Weg alles erleben und ob sie Baumkinder finden möchte ich euch nicht verraten aber ich möchte euch sagen, dass sie viele nützliche und vor allem wahre Abenteuer erleben.

Mich als Mama hat nicht nur die herzliche Art der Geschichte und die tolle Aufmachung fasziniert sondern vor allem, dass es Peter wirklich gibt. Peter ist ein Förster der die ökologische Waldbewirtschaftung zu seinem Leben gemacht hat und mit der „Wohllebens Waldakademie“ sich selber einen Traum erfüllt hat. Ein Blick auf die Internetseite lohnt sich sehr und macht Lust Peter in seinem Wald zu besuchen. Ich selber war früher in den Ferien ein paar Wochen auf „Waldfreizeit“. Zwar nicht bei Peter und seinem Team aber trotzdem wurde uns damals schon vermittelt, wieso der Wald so wichtig ist und was man ihm Gutes tun kann (und er uns Gutes tut). Daher ist es mir eine Herzensangelegenheit irgendwann mit meinen Kindern zu Peter zu fahren und eines seiner tollen Erlebnisse mit zu machen. Schon beim Lesen haben die Beiden gefragt, Mama wo Peter wohnt? Können wir Peter mal besuchen? Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass es Peter wirklich gibt aber jetzt und vielleicht lest ihr eines Tages davon, was Alf und Ulf bei Peter erlebt haben.

Meine Beiden Baumkinder
Meine Beiden Baumkinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.