Alf und Ulf sind 5

„Wir sind 5! Mama jetzt sind wir groß“

Was die Zeit vergeht. Nun ist es schon 5 Jahre her, dass ich Alf und Ulf das erste Mal in meinen Armen hielt und es stimmt, in diesem Moment steht die Welt still. Seitdem dreht sich meine Welt in einem neuen Rhythmus (ja, es gibt den „Kinderrhytmus“)  und ich kann sagen, dass ich keinen dieser Tage mehr missen möchte. Nicht mal die mit Trotzanfällen und Wutausbrüchen, denn gerade diese zeigen einem die spannende Entwicklung der Beiden.

Doch wie feiert man, wenn man keinen einladen darf?  Was macht man, wenn Corona den Alltag im „Griff“ hat? Ich hab es den Jungs gesagt und die Beiden waren einfach nur klasse. „Mama das ist doch gar nicht schlimm, im Sommer feiern wir mit unseren Freunden“. Ein bisschen Sorgen hatte mir die Umsetzung schon gemacht (eine Party und nur wir drei?) aber die Beiden haben mich sehr überrascht. Ihre Augen leuchteten als sie ihren Dinoparty-Tisch sahen. Die Dekoration dafür durften sie einen Tag vorher schon selber basteln aber Mama hat den Tisch dekoriert und natürlich gab es einen Kuchen mit Kerze, denn den Geburtstagswunsch (beim Kerze auspusten) möchte niemand verpassen.

Zum Mittag sind wir zu Opa auf´s Lager gefahren und haben dort mit Opa und Oma Stockbrot an der frischen Luft gemacht. „Mama die Viren mögen keine frische Luft und können nicht so weit springen, daher halten wir Abstand“. Ich bin begeistert, wie die Beiden mit der Corona Krise umgehen und finde, dass sich viele Erwachsene ein Beispiel an den Kindern nehmen sollten.  Spannend ist auch, dass die Ihre Hände regelmäßig waschen und verstehen, dass so Viren und Bakterien abgewaschen werden. Erschreckend ist, dass Erwachsene das scheinbar nicht verstehen. Aber das ist ein anderes Thema, wir sind bei dem Geburtstag der Beiden und wir können sagen, dass man trotz Kontaktverbot einen wunderschönen Tag verbringen kann. Man muss es nur wollen und es gibt unendlich viele Möglichkeiten tolle Dinge zu erleben. Bei uns ging es nach dem Mittag in die Badewanne, den Rauchgeruch abwaschen und natürlich mit den neuen Dinos Baden. So haben wir den sonnigen aber kalten  Tag ausklingen lassen und wir drei waren glücklich.

Achtung #WERBUNG- BUCHTIPP

Die schöne Dino Dekoration kommt übrigens aus einem wunderschönen Buch des Coppenrath Verlages „Meine Dino-Party einem Aktivbuch„. Hier kann man Einladungskarten, Girlanden-Wimpel, Tischkärtchen, Konfetti, Partyhütchen etc. Herauslösen. Als Highlight gibt es sogar 2 Poster für die optimale Dino Party. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.