Mini Musiker

# werbung Hör mal, kennst du Beethoven?

 

Heute habe ich ein schönes Buch für die Kleinsten, ab 18 Monaten entdeckt.  Es steckt voller klassischer Musik die einen verzaubert.

Hör mal, kennst du Beethoven? Ist ein interaktives Buch, dass unseren Kleinsten einen einfachen Zugang zur klassischen Musik bietet und das vor allem durch die Melodien, die durch drücken der einzelnen Felder an der Seite des Buches erklingen. Diese fördern zum einen die Konzentration aber auch das Hörvermögen.

Ich und meine 5 Jährigen Mäuse finden dieses Buch sehr schön und wir genießen die Melodien. Beim Vorlesen wird man direkt angeregt, aktiv zu werden. Einmal durchs drücken der passenden Taste und zum anderen durch die direkte Ansprache des Autors zu den Lesern wie z.B. mit der Frage „Was fühlst du beim Zuhören?“.  Gerade in der heutigen Zeit, die von Hektik umgeben ist,  finde ich diese Fokussierung einfach wunderbar. Quasi eine Achtsamkeitsübung für die Minis.

Klasse finde ich, das scheinbar nachträglich (oder absichtlich?) Fachwissen über Beethoven durch eine extra Seite auf der ersten Seite des Buches hinzugefügt wurde. Mir persönlich hätten tatsächlich diese Angaben in einem Buch über Beethoven gefehlt. Auch wenn man mit 18 Monaten daran noch kein Interesse hat und dieses versteht, bereichert es doch den Zuhörer und später die älteren Kinder sehr. Wir sind schon sehr gespannt, welche Komponisten wir noch entdecken werden.

Erschienen ist dieses schöne Buch im Coppenrath Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.